VW_käfer_drochtersen

Oldtimertreffen auf dem Blütenfest 2017

Oldtimertreffen auf dem Blütenfest 2017

Der Sonntag lud zur Ausfahrt ein. Die Sonne strahlte und Regen war weit und breit keiner in Sicht. Das Wetter war also genauso, wie es sich zahlreiche Veranstalter im Landkreis Stade gewünscht haben. Denn an diesem ersten April-Wochenende 2017 wurde allen Unternehmungslustigen viel geboten. Angefangen von der Messe „Stade aktuell“ im Stadtkern von Stade, die bereits seit Freitag im vollen Gange war, über Flohmarkt am Grauen Ort sowie dem Motorradfahrer-Tag und dem Blütenfest mit Oldtimertreffen in Drochtersen! Darüber hinaus war außerdem verkaufsoffener Sonntag in Stade und ebenfalls in Buxtehude… was soll man da sagen, meiner Meinung nach sollten sich die Städte und Dörfer mal besser absprechen 😉 man kann ja nicht überall sein!

Mir ging es aber sowieso darum Strecke zu machen!

Der Plan ging allerdings nicht wirklich auf.

Bei den zahlreichen „Veranstaltungen“ bot es sich an die Orte miteinander zu verbinden und eine Tour durch den Landkreis zu fahren. Nach den Standard-Spots „Stader Sand“ und „Lühe-Anleger“ ging es direkt zum Grauen Ort. Vom Lühe Anleger geht es also quer durchs Alte Land zurück Richtung Kehdingen. Angekommen am Grauen Ort, offenbarte sich allerdings schon das erste Verkehrschaos. Nach der Abzweigung von der Hauptstraße ging es noch 200 Meter weiter und dann begann der Stau, alle versuchten anscheinend direkt bis vor zum Flohmarkt zu fahren. Für mich Grund genug umzudrehen und weiter Richtung Drochtersen zu fahren. Auf dem Weg dort hin traf ich schon auf einige Küstendriver Käfer und Bullis – eingereiht ging es bis nach Drochtersen in Kolonnenfahrt 🙂

In Drochtersen war einiges los auf den einzelnen Schauplätzen. Die Polizei zeigte mögliche Gefahren für Motorradfahrer auf und es wurden Unfälle nachgestellt (soviel ich weiß). Mich hat das ganze aber nicht wirklich interessiert und es ging direkt weiter nach Krautsand (bis dahin hatte ich auch noch kein Oldtimertreffen auf dem Schirm). Auf Krautsand legte ich einen kurzen Zwischenstop ein, mit Blick auf die Elbe.

super_seven_hkt_krautsand_deich

Bereits nach kurzer Zeit musste es aber weiter gehen

Nicht das der Motor wieder kalt wird 😉  In Drochtersen zurück ging es dann rechts Richtung Wischafen weiter… 200 Meter weiter bin ich dann direkt auf einem Oldtimertreffen gelandet, es wurde mir eine optisch total aufwendige und wunderschöne Teilnehmer-Urkunde (kopierter A4 Zettel :-D)  in die Hand gedrückt und der Parkplatzeinweiser weiste mir direkt einen Parkplatz zu. Moin.

vw_kaefer_oldtimertreffen

Jetzt also ne Bratwurst essen und wieder fahren wäre wohl etwas unpassend 😀 Also erstmal alle anderen anwesenden Fahrzeuge begutachten. Aus dem ungeplanten Zwischenstop, wurden letztendlich 2 Stunden voller netter Bezingespräche, neuen Kontakten und die Besucher hatten auch einige Fragen über meinen Super Seven, was mir generell immer Spaß macht 🙂 Also ein Sonntag nach meinem Geschmack!

In der Galerie die Bilder des Tages.