Seven Sitze Vergleich

Neue Sitze für den Super Seven verbauen

Neue Sitze für den Super Seven verbauen

Bereits seit der 1. Probefahrt war klar, es müssen neue Sitze her. Kurz zur Probefahrt, es war Frühjahr … März 2016 um genau zu sein. Das heißt es war eigtl. viel zu kalt um Cabrio, geschweige denn „Seven“ zu fahren. Aber es konnte mich nichts davon abhalten, meinen Traumwagen bei winterlichen Temperaturen das erste mal probe zufahren.

Problem war, ich kam nicht in den Seven hinein, also Jacke aus und Versuch Nr. 2… diesmal passte es, ich weiß nicht wie ich die Fahrt gemeistert habe, aber es klappte irgendwie, trotz einer Bewegungsfreiheit wie im Schlafsack!

Zugegeben, anfangs waren noch CFK-Sitzschalen vebaut. Diese habe ich damals an Tag 1 gegen die originalen Sitze wieder getauscht. Hier der Vergleich vom alten (links) zum neuen Sitz:

Seven Sitze Vergleich

Seven Sitze Vergleich

Mehr Seitenhalt und Sicherheit durch neue Sitze

Wie man sehen kann, bieten die neuen Sitze wesentlich mehr seitenhalt durch größere Polster. Hauptsächlich wollte ich die Sitze aber wegen der Kopfstütze haben, es fühlt sich einfach sicherer an. Zwecks mehr Beinfreiheit und um noch tiefer im Fahrzeug zu sitzen habe ich diesmal die Sitzschienen weggelassen. Da ich diese sowieso immer auf letztes Einraststufe gefahren bin.

Neue Sitze mit Kopfstütze

Neue Sitze mit Kopfstütze

Neue Sitze für den Super Seven

Neue Sitze für den Super Seven