Super Seven - Kühlergrill reparieren

Super Seven – Kühlergrill reparieren

Super Seven – Kühlergrill reparieren

Aus wenigen Tropfen und einer leichten Undichtigkeit am Kühler, wurde nach und nach ein großes Problem. So war eben auch die Fahrt zum Lübecker Cars & Bike Treffen eigentlich mit dem Seven geplant, daraus wurde aber nichts. Einen Abend vorher wollte ich die letzten Vorbereitungen treffen, da patschte ich in eine größere Wasserpfütze. Erst sah es nicht so schlimm aus, aber als ich die Spur verfolgte, breitete sich das Ausmaß immer weiter aus, das Wasser lief bereits bis zum Garagentor.

Ok – der Kühler hatte seine besten Tage hinter sich, von außen sah man, dass er bereits immer mal wieder gelötet wurde. Dementsprechend war klar, dass ein neuer Kühler her muss. Nach ein paar Telefonaten bekam ich einen Tipp, dass es einen bekannten Kühlerbauer in Stade gibt. Da meine Recherchen zu einem neuen passenden Kühler bislang kein Erfolg brachten, entschied ich mich zur Reparatur des alten Kühlers.

Für alle die einen Super Seven Plus aus dem Hause HKT fahren, es müsste doch eigtl. ein Ford-Capri-Kühler sein oder?! Ich habe allerdings keinen Kühler mit den Anschlüssen auf der richtigen Seite gefunden. Weiß jemand mehr?

Dem alten Kühler wird jetzt also ein neues Herz in Form eines neu eingesetzten Kühl-Netzes gespendet.

Vorher heißt es Wasser ablassen und den Kühler ausbauen. Beim Ablassen des Wassers habe ich folgende Erkenntnis gewonnen: oh shit, erst war das Wasser klar und sauber, danach kam aber folgendes aus dem Wasserkreislauf:

Es scheint so, das die Undichtigkeiten am Kühler bereits Rost gebildet haben und das Wasser entsprechend reagiert hat.

Nachdem der leckere Osaft vollständig ausgelaufen war, konnte man mit dem Ausbau des Kühlers beginnen. Dafür mussten lediglich 4 Schrauben, der Ölkühler, ein Luftleitblech sowie die Anschlussschläuche gelöst werden.

Nach 2 Wochen Reparaturzeit konnte sich das Ergebnis der Instandsetzung des Kühlers sehen lassen! Saubere Arbeit, einzig und allein habe ich die matt schwarze Lackierung selbst übernommen.

Vor der Lackierung kommt die gründliche Reinigung.

Für die Lackierung habe ich hitzebeständige Farbe aus der Sprühdose genommen. Beim Lackieren muss darauf geachtet werden, das das Netz nicht mit Farbe verklebt wird.

Nach dem Einbau und einer erfolgreichen Probefahrt, sieht alles wieder dicht aus! 🙂 Jetzt wird nochmal ein kompletter Austausch des Wassers gemacht, bis alle Rückstände des Rostes aus dem System sind. Dafür habe ich ein Reinigungsmittel für Kühlsysteme bei Matthies bestellt. Bald mehr auf diesem Kanal! 😉